Archiv 2019

Der dummdreiste, kriminelle, erbärmliche Sascha Fersch vom Jugendamt Bonn

Sie finden das die Überschrift zu dick aufgetragen ist? Ich werde das an einem einzigen Beispiel erklären. Laut dem Jugendamt hat die Mutter meiner Tochter behauptet, ich sei unbekannt verzogen, die Mutter kenne meine Adresse nicht. Tatsächlich hat die Mutter meine angeblich unbekannte Adresse aber schriftlich bei Gericht bekannt gegeben. Wegen verschiedener Lügen vor Gericht

Weiterlesen

Anke Wehler Jugendamt Bonn. Dummheit oder kriminelles Verhalten.

Nachdem in dem schlimmsten Jugendhilfefall den eine Bonner Schule je sah, sich die zuständige Sachbearbeiterin Monate Zeit ließ bevor sie überhaupt reagierte, verweigerte Wehler trotz massiver telefonischer Schilderung des schlimmen Falles jedes persönliche Gespräch mit der langjährigen Klassenlehrerin des betroffen Kindes. Unverantwortlich, unvertretbar und massiv Kindeswohlgefährdend die Verhaltensweise des Jugendamtes Bonn und der Anke Wehler.

Weiterlesen

Carolin Krause Jugendamt Bonn eh. Köln. Dumm, Korrupt, verlogen oder einfach nur arrogant und kriminell.

Carolin Krause ist Dezernentin und damit Dienstaufsicht  des Jugendamtes Bonn.  Eine Klassenlehrerin stellte bei einem Kind die schlimmste Verwahrlosung fest, die die Leherin in ihren 30 Berufsjahren sah. Trotz aller Versuche gelang es der Leherin nicht ein persönliches Gespräch mit dem Amt zu führen.  Beleg Bei einem ebenfalls in der Patchworkfamilie lebendem Mädchen, beschwerte sich

Weiterlesen

die dummdreiste, niederträchtige Lügnerin Anke Wehler

Laut Schule war ein Kind so verwahrlost wie die Schule es seit 30 Jahren nicht sah, statt mit der Klassenlehrerin ein persönliches Gespräch zu führen, verweigerte Anke Wehler das persönliche Gespräch mit Ihr. Es kam lediglich zu einem kurzem Telefonat (siehe eidesstattliche Versicherung der Lehrerin). Dies alleine ist für eine Mitarbeiterin des Jugendamtes die Verantwortung

Weiterlesen

Udo Stein Jugendamt Bonn, verlogen und dummdreist. Oder doch korrupt und kriminell?

  Sie finden die obige Aussage unangemessen und nicht passend für eine öffentliche Person? Dann sollten Sie einige Berichte auf diesem Blog lesen. Udo Stein hält das Vorgehen des Erfüllungsgehilfen des Jugendamtes Bonn für Fehlerfrei, obwohl dem kleinen Muck vor der Spezialkammer des Landgerichtes Bonn zahlreiche Lügen und unfassbar willkürliches Verhalten nachgewiesen und auch ausgeurteilt

Weiterlesen

5. dummdreiste Lüge des Jugendamtes Bonn unter Sascha Fersch und Udo Stein

Das Jugendamt Bonn hat obwohl dringender Bedarf vorlag es unterlassen mit der langjährigen Klassenlehrerin meiner Tochter zu reden. Es kam lediglich zu einem Telefonat, nie zu einem persönlichem Gespräch Die Lehrerin hat schlimmste Zustände beschrieben. Beleg Statt einfach mit der Lehrerin ein persönliches Gespräch zu führen, verklagt mich das Amt, mit der Behauptung, es habe

Weiterlesen

4. offenkundige, dummdreiste Lüge des Jugendamtes Bonn unter Udo Stein Jugendamtsleiter und Sascha Fersch

Nachdem es zu einem Telefonat zwischen dem Jugendamt und der langjährigen Klassenlehrerin kam und sie unhaltbare, schlimme Zustände beschrieb hat das Jugendamt der Kindesmutter laut eigenen Angaben einen Hilfeantrag nach SGB VIII §27 ausgehändigt. So hat es die Jugendamtleitung dem Familienministerium selber mitgeteilt. Beweis Damit hat das Jugendamt eigentlich keinen Fehler gemacht, aber das Jugendamt

Weiterlesen